Impressum

Aktuelle Seite: Startseite Portrait Kita-Koordinator

JAN. - JUNI 2017



Neue Spitze der St.-Josef-Kitas:

Gerold Lutz koordiniert seit Juli die Einrichtungen und sucht dringend Erzieher

Kita-Koordinator Gerold Lutz Seit dem 1. Juli 2015 ist Gerold Lutz als Kita-Koordinator in St. Josef Frankfurt beschäftigt, Anlass ihn und sein vielfältiges Aufgabengebiet vorzustellen:

Am Morgen bringt Gerold Lutz häufig seine Tochter in die "Burg der Kinder". Dann ist er vor allem Vater, doch zugleich ist er auch Vorgesetzter der Leitung der Kindertagesstätte. Anfang Juli übernahm Lutz die neu geschaffene Stelle als Kindertagesstätten-Trägerbeauftragter für St. Josef Frankfurt am Main. Damit trägt er die Verantwortung für alle sechs Einrichtungen der neuen Pfarrei, von der "Burg der Kinder" in der Heidestraße bis zur Kita in Maria Rosenkranz Seckbach und Herz Jesu Fechenheim. Rund 110 Mitarbeitern steht er insgesamt vor.

Weil die offizielle Berufsbezeichnung sperrig ist, spricht auch das Bistum Limburg von Kita-Koordinatoren. Dort gibt es derzeit 14 davon, darunter fünf in Frankfurt. Seit zahlreiche Gemeinden fusionierten, komme dieses Berufsbild häufiger vor, besonders in den Pfarreien neuen Typs, erläutert Gerold Lutz. Er entlastet den Verwaltungsrat von St. Josef, der die Aufgaben zuvor ehrenamtlich übernommen hatte. Einiges wurde für die neue Stelle vereinfacht. "Die Verwaltungsrats-Mitglieder mussten immer einen Beschluss fassen, um Personal einzustellen. Das war sehr zeitaufwendig", erläutert der Nachfolger, der bis auf die Besetzung der Leitungsstellen dabei nun freie Hand hat. Auch die Auswahl der Handwerker, die in den Kitas Reparaturen übernehmen, trifft er und kümmert sich um Personalfragen wie Sonderurlaub, Elternzeiten oder ist einfach Ansprechpartner für die Kita-Leiter.

Einen Großteil seiner Arbeitszeit aber nimmt derzeit die Suche nach geeigneten Erziehern in Anspruch. "Der Markt ist leer, es gibt nur ganz wenige, die sich auf eine Vollzeitstelle bewerben", berichtet er. Durch den vor zwei Jahren von der Bundesregierung beschlossenen Rechtsanspruch der Eltern auf einen Kita-Platz seien so viele Einrichtungen entstanden, dass ausgebildete Erzieher zur Mangelware geworden seien. "Herz Jesu sucht derzeit massiv, dort werden im Oktober drei Stellen frei, auch unseren anderen Kitas fehlen Kräfte." Sogar über Facebook und Twitter versuche die Gemeinde, geeignete Bewerber zu finden. Darüber hinaus wird eigener Nachwuchs gefördert. Derzeit seien zehn Praktikanten und Kandidaten im Anerkennungsjahr in den Einrichtungen tätig. "Eventuell schaffen wir noch zwei weitere Stellen."

Ein weiteres Projekt will Gerold Lutz ebenfalls in nächster Zukunft umsetzen. Das Bistum habe einen Schwerpunkt auf das Qualitätsmanagement seiner Kitas gesetzt, berichtet er. Nach und nach sollen alle Einrichtungen nach festgelegten Standards zertifiziert werden. "Das ist ein weiter Weg, weil viel dokumentiert werden muss. Aber es hilft auf Dauer bei der Arbeit, und immer mehr Eltern achten darauf."

Auch bei diesem Projekt geht es ihm darum, die Prozesse zu strukturieren und darauf zu achten, dass der Austausch funktioniert. Eine Tätigkeit, die der geborene Josefiner seit langem beherrscht. 16 Jahre lang war er im Controlling der Deutschen Bank tätig, begleitete dort Projekte wie die Übernahme der Norisbank und der Postbank, aber auch Fusionen von Geschäftsstellen. "Das Thema, wenn sich Einheiten in eine neue Welt begeben müssen, ist mir nicht unbekannt", sagt er. Als Mitglied des Pfarrgemeinderats begleitete er 2007 bereits die Fusion der Pfarreien Sankt Josef, Heilig-Kreuz und St. Michael in Bornheim. Wichtig sei immer, viel mit den Leuten zu reden und Vorbehalte auszuräumen, stellt er fest. Dieser direkte Umgang mit Menschen sei in der globalisierten Bank zunehmend auf der Strecke geblieben. "Mir fehlte in der Bank das menschliche Miteinander, hier habe ich es gefunden."

Text: Sabine Börchers, Bild: Benjamin Holler


Kontakt:

Gerold Lutz
Kita-Koordinator
Eichwaldstraße 41, 60385 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 40 56 588 28
E-Mail: g.lutz@stjosef-frankfurt.de