Kategorien &
Plattformen

AUGEN AUF - hinsehen und schützen!

Prävention in St. Josef Frankfurt am Main
AUGEN AUF - hinsehen und schützen!
AUGEN AUF - hinsehen und schützen!

Seit 1.10.2020 gilt in St. Josef Frankfurt am Main das Institutionelle Schutzkonzept

Aktuelle Informationen zu Prävention im Bistum Limburg findet sich auf praevention.bistumlimburg.de

Die Prävention gegen sexualisierte Gewalt ist mittlerweile ein integrierter Bestandteil der kirchlichen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie erwachsenen Schutzbefohlenen.

Auch in der Pfarrei St. Josef Frankfurt am Main mit ihren vier Ortsgemeinden treten wir entschieden dafür ein, Menschen vor sexualisierter Gewalt zu schützen.

Wir wollen die Menschen unserer Pfarrei sensibilisieren. Durch Verhaltensregeln und Achtsamkeit wollen wir Tätern Übergriffe erschweren und die Pfarrei somit zu einem sicheren Ort machen

Wichtige Elemente des Schutzkonzeptes sind:

  • Die im Vorfeld erfolgte Risokoanalyse.
  • Ein Verhaltenskodex  soll dem Ziel dienen, die uns anvertrauten Kinder, Jugendlichen und Menschen, die besondere Hilfe benötigen, zu schützen. Er enthält deswegen für alle haupt- und ehrenamtlichen MitarbeiterInnen verbindliche Verhaltensregeln.
  • Festlegungen wann MitarbeiterInnen ein erweitertes Führungszeugnis  vorlegen oder eine Selbstauskunftserklärung  abgeben müssen.
  • Beschreibung der Möglichkeiten Beschwerden  vorzubringen

Für Fragen und Anregungen können Sie sich gerne an Martin Dorda, Gemeindereferent wenden

Institutionelles Schutzkonzept St. Josef Frankfurt am Main
Martin Dorda
Präventionsbeauftragter Pfarrei St. Josef Frankfurt am Main
Eichwaldstraße 4160385Frankfurt am Main
Tel.:069 / 40 56 588 20
Fax.:069 / 40 56 688 15

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz