Kategorien &
Plattformen

Bananen statt Josefstreff

Fair gehandelte Früchte für den Tagesaufenthalt der Caritas.
Bananen statt Josefstreff
Bananen statt Josefstreff

Von Harald Hütter

Anfang Juli ging eine erste Lieferung fair gehandelter Bananen aus der Pfarrei St. Josef an den Caritas-Tagesaufenthalt für Menschen in Wohnungsnot in der Bärenstraße im Ostend.

© Harald Hütter

Während der aus aktuellem Corona-Anlass erfolgten vorläufigen Schließung des Josefstreffs, der monatlichen Frühstücksrunde für bedürftige Menschen am Kirchort Sankt Josef, beteiligt sich die Pfarrei damit an der Sicherstellung der Versorgung besonders hilfsbedürftiger Menschen in unserer Stadt. In den kommenden Monaten soll es jeweils eine Lieferung mit Bananen geben.

Die Initiative unserer AG Arme unterstützt zudem die kleinbäuerlichen Produzentenfamilien in Ecuador, die die wohlschmeckenden Früchte ökologisch anbauen und die über den fairen Handel und Bio-Großhändler in Deutschland vertrieben werden. Übrigens: die Bananen gibt es ständig im Weltladen Bornheim, Berger Straße 133, zu kaufen.

Martin Dorda
Gemeindereferent
Tel.:069 40 56 588 20
Fax.:069 40 56 588 15