Kategorien &
Plattformen

Visitation des Bischofs

Georg Bätzing hat die Pfarrei und die Stadtteile besucht
Visitation des Bischofs
Visitation des Bischofs
© Benjamin Holler

Regelmäßig soll der Bischof seine Pfarreien besuchen. Nach der langen Vakanz des Bischofsstuhls, kommt nun Bischof Georg Bätzing nach Frankfurt.

Vom 14. bis 17. Juni macht Bätzing Station in St. Josef, seiner Pfarr- und den Ortskirchen. Er feiert Gottesdienst und lernt die Lebenswelt der Gemeinden, die Schwerpunkte der pastoralen Arbeit und die Menschen vor Ort kennen. Er wird mit Haupt- und Ehrenamtlichen sprechen und sich so ein Bild unserer Pfarrei machen.

Die Galerie zeigt Fotos der Eucharistiefeier am Freitag, 15. Juni in der Josefskirche und der anschließenden Gesprächsrunde mit dem Pfarrgemeinderat.

"Gott lässt sich nicht festlegen oder fassen. Er ist frei", predigte Bischof Bätzing. © Benjamin Holler
"Gott lässt sich nicht festlegen oder fassen. Er ist frei", predigte Bischof Bätzing. © Benjamin Holler
Diakon Dittmar hat das Evangelium gelesen. © Benjamin Holler
© Barbara Broschart
Die Liturgische Farbe Grün wird zum Jahreskreis getragen. Die Farbe steht für Erneuerung des Lebens und der Hoffnung. © Benjamin Holler
Vertreter der vier Kirchorte haben die Fürbitten vorgetragen. © Benjamin Holler
© Barbara Broschart
Pfarrer Uwe Michler und Bischof Georg Bätzing haben durch die Messe geführt. © Benjamin Holler
"Das ist mein Leib" Bischof Bätzing bei der Wandlung © Benjamin Holler
Auch die Pfarrer Irandkunda, Soltes... © Benjamin Holler
...sowie Anumnu und Agbakolon haben die Eucharstiefeier begleitet. © Benjamin Holler
© Barbara Broschart
Die Junge Kantorei St. Josef und der Cäcilienchor haben zum Gottesdienst gesungen. © Benjamin Holler
© Barbara Broschart
Im Gespräch mit den Gläubigen © Barbara
© Barbara Broschart
Gespräch mit dem PGR der Gemeinde © Barbara Broschart
© Barbara Broschart
© Barbara Broschart
© Barbara Broschart
© Barbara Broschart