Kategorien &
Plattformen

Hoher Erlös für gute Zwecke

Die Einnahmen aus dem Flohmarkt gehen an drei Projekte
Hoher Erlös für gute Zwecke
Hoher Erlös für gute Zwecke
© Pixabay / RitaE

Vom 13. bis 16. September 2018 öffneten sich die Türen des Josefsaals und dahinter standen prall gefüllte Tische mit Haushaltsgegenständen, Geschirr, Sammlerstücken, Antiquitäten und Spielzeug.

In diesem Jahr sind 12.000 Euro zusammen gekommen. Die Pfardfinder haben mit dem Verkauf von Kaffee und Kuchen 920 Euro eingenommen, das Flohmarktteam hat diesen Wert auf 1000 Euro aufgestockt. Der Erlös des diesjährigen Flohmarktes war bestimmt für einen Kindergarten in Toloha / Tansania (5000 Euro). Außerdem wird in der Sakristei in Sankt Josef das Bild der Heiligen Familie(3000 Euro) von Robert Hieronymi restauriert werden. Geld geht auch an den Verein Rumänienhilfe Overath(2000 Euro).

Nachfolger gesucht

Fast 30 Jahre hat sich das Flohmarkt-Team nun bereits darum gekümmert, dass Jahr für Jahr alle Spenden gesammelt, sortiert, transportiert und im Saal aufgebaut und verkauft werden. Entstanden war die Idee 1989 bei den Pfadfindern der Gemeinde, deren Eltern sich mit engagierten. Stattliche Summen kamen dabei zusammen, die zum Teil der Pfarrei, zum Teil Projekten auf der ganzen Welt zugute kamen. Abwechselnd wurden dabei Haushaltsgegenstände oder Bücher und Schallplatten verkauft.

Doch spätestens nach 30 Jahren möchte sich das Team nun zurückziehen und sucht Nachfolger, die die Planung und Durchführung des jährlichen Flohmarktes übernehmen. Natürlich stehen sie dem neuen Team weiterhin mit Rat und Tat zur Seite, wenn das gewünscht ist. Wer Interesse hat, kann sich direkt beim Flohmarktteam melden oder eine Mail an flohmarkt@bistumchefmaillimburg.de schreiben.